Flair der Biennale Arte, Kunststars und junge Talente

Willkommen auf der 5. Sylt Art Fair

Am Pfingstwochenende eröffnete die Sylt Art fair bereits zum fünften Mal ihre Türen in der Neuen Bootshalle in List. Ab sofort bis einschließlich 1. September, täglich von 12 bis 19 Uhr, kann man nicht nur die Topstars der Biennale Arte wie Bernar Venet, Jiri Dokoupil und Erwin Wurm erleben, sondern auch weit über 100 Werke weiterer internationaler Kunststars sowie Arbeiten von aufstrebenden jungen Talenten erleben. Auf 600 Quadratmetern sind unter anderem Katharina Grosse, Otto Piene, Ai WeiWei, Günther Uecker, Heinz Mack, Gottfried Helnwein, Gerhard Richter, Julian Schnabel, Damien Hirst, Alicja Kwade, David LaChapelle, Refik Anadol, Bryan Adams, Jeff Koons, Tony Cragg, Rita Sabo, Stefan Szczesny, Dietmar Brixy, Jiri Dokoupil, Tim Bendzko, Gregory de la Haba, Dirk Sommer, David Tollmann und Ben Buechner zu sehen. Neben einem breiten Spektrum an künstlerischen Disziplinen von Unikaten in den Bereichen Malerei, Zeichnungen, Fotografie und Skulpturen bis hin zu limitierten Editionen, zeigen die Verantwortlichen auch, wie Kunst und Nachhaltigkeit Synergien eingehen können. Mit dem deutschen Künstler Stefan Szczesny präsentiert der artstar Verlag das atemberaubende Projekt Sailing #Art4GlobalGoals. Die 5. Sylt Art Fair bietet eine einzigartige Gelegenheit, neue Talente in der zeitgenössischen Kunst zu entdecken, Werke altbekannter Meister zu erleben und sich mit der lebendigen Kunstszene auseinanderzusetzen. 

Faszination zeitgenössische Kunst: Unikate aus den Bereichen Malerei, Zeichnungen, Fotografie und Skulpturen bis hin zu limitierten Editionen