Moritz Frauz, Paul Fösch, Noam Jessen und Lennart Guetari