70.000 Euro für den guten Zweck

Galerist Rainer Herold, John Turner, Jerry Fischer, Karin Herold, Ralf Landmaack und Ramona Dreessen

ACHSE: Benefiz-Gala-Dinner und
Auktion »Seltene Gelegenheiten«

Wahrhaft »Seltene Gelegenheiten« wurden unter der Schirmherrschaft von Eva Luise Köhler wieder auf Sylt unter den Hammer gebracht. Das Benefiz-Gala-Dinner der ACHSE zugunsten der Menschen mit chronischen seltenen Erkrankungen und deren Angehörigen fand vergangenen Sonnabend im Benen-Diken-Hof in Keitum statt. Zahlreiche Sylter Persönlichkeiten und Akteure des öffentlichen Lebens waren anwesend. 

Für die Auktion wurden »Seltene Gelegenheiten« mit Künstler Max Raabe, Journalist und Autor Jörg Thadeusz, Backkünstlerin Cynthia Barcomi, Yogaexpertin Bettina Burci, Journalist und Autor Ulf Poschardt, Klassikstar und Breakdancer Jakub Józef Orliński und Philosoph Wilhelm Schmid versteigert. Aber auch Werke von Rainer Fetting, Jochen Cerny, Helge Leiberg, Hubertus Hamm, Heiko Hellwig, Franziska Klotz, Ingo Kühl, Heinz Mack, Michael Schackwitz, Dorothee Schumacher, Jan Peter Tripp und Patricia Waller kamen unter dem Hammer. 

Highlight war die Spende eines kleinen Hauskonzerts im eigenen Wohnzimmer von und mit Max Raabe (»Küssen kann man nicht alleine«, »Kein Schwein ruft mich an«) und seinem Pianisten Christoph Israel, das für 12.000 Euro versteigert wurde. Insgesamt wurden 70.000 Euro erzielt. 


Eine Auswahl der gestifteten Exponate, die unter den Hammer kamen. (Foto: SYLTPRESS)