Exklusive Weltpremiere
»One World … the Circle of Life«

Harry Mensing vor dem Werk »One World … the Circle of Life«

Besucheransturm in der Galerie Mensing

Im Zuge seiner Sommer-Tour war der bekannteste 3-D Pop-Art-Künstler Charles Fazzino in der vergangenen Woche zu Gast auf Sylt und hat in einer exklusiven Weltpremiere seine neue Edition »One World … The Circle of Life« in der Galerie Mensing vorgestellt. Zu diesem Event erschienen zahlreiche Kunstfreunde und Fans Fazzinos, um den Star persönlich zu treffen, Autogramme zu ergattern und das Wichtigste: Bei diesem besonderen Moment dabei zu sein. Zusammen wurde die Kunst und das Leben bei kühlen Getränken, coolen Beats und tollen Gesprächen gefeiert. »Ich habe mehr als ein Jahr mit Freude an dieser Edition gearbeitet und ich bin wirklich stolz darauf. Für mich ist ›One World … The Circle of Life‹  mit vier unterschiedlichen Versionen eine der bedeutsamsten Editionen meines bisherigen Schaffens«, erzählte Charles Fazzino. Daneben wurde auch die neue Sylt-Grafik »Spectacular Sylt«, beeindruckende Unikate und Skulpturen des sympathischen New Yorker Künstlers präsentiert. 

Aus seinen von Comics inspirierten Bildern spricht das quirlige und glitzernde Leben der Metropolen, allen voran seiner Heimatstadt New York. Doch schon längst hat Fazzino auch ein Herz für Europa entdeckt. Kunst ist für ihn ein Lebenselixier, das die Menschen zum Lächeln bringt. 

Wer einmal erlebt hat, in welchem aufwändigen Arbeitsprozess die 3-D Werke Charles Fazzinos entstehen, weiß die Kunstfertigkeit und das außergewöhnliche Talent des amerikanischen Künstlers einzuschätzen: Erst die Skizze, danach das Gemälde, schließlich die Lithografie. Anschließend werden die einzelnen Stücke akribisch genau ausgeschnitten und in bis zu drei Ebenen präzise an die entsprechenden Stellen auf dem Werk geklebt. Dann erst ist ein Fazzino-Kunstwerk vollendet.