»Fitschen am Dorfteich« & Sternekoch Daniel Raub

Sternekoch Daniel Raub steht für intensive Geschmacksnuancen und eine ausdrucksstarke Küche, die mit verschiedenen Texturen überrascht. Anlässlich des 35. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals verschlägt es den 38-Jährigen am 31. Oktober und am 1. November nach Sylt, in das »Fitschen am Dorfteich«. Hier wird er gemeinsam mit Patron Manfred Fitschen und dessen Schwiegersohn Cristian ein 5-Gänge-Menü zubereiten, das für Feinschmecker-Stunden sorgen wird. 

Sternekoch Daniel Raub (Foto: Stephan Beuermann)

Der gebürtige Niedersachse Daniel Raub verantwortet die Küche im familieneigenen Restaurant »Genießer Stube« in Friedland. Der Weg zum Koch war keineswegs vorgezeichnet: Nach einem Praktikum beim Steuerberater wurde ihm schnell klar, dass seine Zukunft so nicht aussehen soll. Deshalb entschied er sich für eine Ausbildung zum Koch im Restaurant »Hohenhaus« im hessischen Herleshausen, das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet war. Ein wichtiger Mentor auf seinem Weg in die Spitzenküche war Drei-Sterne-Legende Dieter Müller im »Schlosshotel Lehrbach«. Was Raub in verschiedenen Top-Stationen lernte, setzt er inzwischen im heimischen Betrieb um. Mit großem Erfolg: Seit 2014 leuchtet über der »Genießer Stube« ein Michelin Stern. 

Familie Fitschen freut sich auf den produktfokussierten Küchenkünstler, der selbst sagt: »Echter Genuss entsteht, wo sich die Dinge gegenseitig tragen und so fast wie von selbst zu etwas Unverwechselbarem werden.« Da Dieter Müller der Bruder von Verena Fitschen ist, ist die Spannung groß, was Daniel Raub aus der Hochküche verinnerlicht hat. 

Plätze für 175 Euro pro Person inklusive 5-Gänge-Menü und begleitender Getränke sind per E-Mail an info@fitschen-am-dorfteich.de oder per Telefon unter 04651/32120 buchbar.