Sylter Filmstudio: Anmeldung ab sofort

»Auf in die Sommerfrische«

Die Anmeldung für das vierte Sylter Filmstudio im Rahmen von »Kultur macht STARK« hat begonnen. 16 Sylter Jugendliche ab zehn Jahren können teilnehmen und sich bei dem fünftägigen Filmworkshop der Sylter Badesaison zuwenden. Der Workshop findet im Keitumer Pastorat der Gemeinde St. Severin vom 27. September bis zum 1. Oktober jeweils von 9 bis 16 Uhr statt.
Was hat es mit der Sommerfrische auf sich und wie entwickelte sich der Badetourismus auf Sylt? Welche Veränderungen prägten mit dem Aufkommen des Tourismus das Leben auf der Insel? Fragen, die das Thema bestimmen werden und nicht nur Logierhaus, Badekarren und Westerland im Fokus haben.

Gemeinsam werden die Teilnehmer ein Drehbuch und Storyboard schreiben, um dieses mit Profis der Filmschule HollaenderART in Trick- und Realfilmszenen umzusetzen.
Organisiert und durchgeführt wird das Filmstudio von den Kooperationspartnern Sölring Museen, VHS Sylt, Gemeinde Sylt und der Keitumer Kirchengemeinde St. Severin. Finanziert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit seinem Angebot »Kultur macht STARK«. Das Ministerium stellt damit Gelder zur Verfügung, um außerschulische Maßnahmen zur kulturellen Bildung auf der Insel Sylt für Kinder und Jugendliche zu fördern. Der Workshop und die Verpflegung sind kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung ist bei Holger Bünte per E-Mail an holger.buente@gemeinde-sylt.de oder per Telefon 04651/851216. erforderlich.