Galerie Mensing

Detlef Rahn –
»What a beautiful World«

Der Landschaftsmaler Detlef Rahn kommt nach Sylt: Die Galerie Mensing in der »Art your Life«-Residenz in der Friedrichstraße 42 präsentiert den Künstler in der zweitägigen Ausstellung »What a beautiful World« am Donnerstag, den 22. Juli, ab 19 Uhr, und am Freitag, den 23. Juli, ab 11 Uhr, mit seinen neuesten Werken.
Insbesondere die Insel Sylt liegt Rahn besonders am Herzen, die im Laufe der Jahre zu einem seiner Lieblingsmotive geworden ist. Galerist Harry Mensing beschreibt den Künstler, der heute im Zenit seines Schaffens steht, als einen der letzten großen Landschaftsmaler unserer Zeit, der das Gefühl für Farbe sowie Tiefe besitzt und dessen Gemälde zeigen, wie schön die Welt sein kann.

Detlef Rahn, »Zum Meer, Sylt«, 100 x 120 cm

Die Gemälde sind eine tiefe Verneigung vor der Vollkommenheit und Schönheit der Natur. Gleichsam befinden sich in seinen Werken zivilisatorische Einflüsse, jedoch stets in harmonischem Einklang mit der natürlichen Umgebung, die das Landschaftsbild ins 21. Jahrhundert transportieren. »Alles was ich male, kommt tief aus meinem Innersten, entsteht mit Liebe und Leidenschaft«, sagt der 78-Jährige. Man spürt förmlich die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut, den sanften Windhauch, der über Felder und Wiesen streicht, den Geruch von frischem Gras und wildblühenden Blumen, die die Nase umwehen. »Das tragende Gefühl all unseres Denkens sollte immer Ehrfurcht vor der Schöpfung sein«, so umschreibt Rahn das Wesen seiner Bilder. Ob Herbstlandschaft in leuchtenden Farben unter strahlend blauem Himmel oder Frühlingsbild, das mit beeindruckender atmosphärischer Dichte ein Fest für die Sinne beschert, Detlef Rahn fängt Stimmungen und Eindrücke der unterschiedlichsten Jahres- und Tageszeiten ein, die beim Betrachter wiederum innere Stimmungen hervorrufen. Dabei gelingt es ihm, mit derselben Vollkommenheit das Licht des anbrechenden Tages in der Toskana wie die letzten Sonnenstrahlen auf Sylt wiederzugeben. Anders als das klassische Landschaftsgemälde drücken die Bilder von Detlef Rahn keine melancholische Grundstimmung aus. Vielmehr handelt es sich um »moderne« Landschaftsdarstellungen, die im Betrachter den Wunsch wecken, am jeweiligen Ort zu sein.

Sein anhaltender Erfolg ist das Ergebnis von Rahns über Jahrzehnte hinweg herausragender künstlerischer Qualität. Wer Detlef und seine Werke erleben möchte, ist zu der Ausstellung in der Galerie Mensing herzlich eingeladen.