Anke Bertheau und Nils Bahnsen

Malerei und Fotografie

Vor einigen Wochen hat sich die Sylter Künstlerin Anke Bertheau einen Traum erfüllt und ihre Galerie im Gurtstig 38 in Keitum erweitert. Jetzt präsentiert sie ihre ausdrucksstarken Werke auf einer noch größeren Fläche. Wer die neuen und hellen Räumlichkeiten betritt, taucht ein in eine ganz eigene Bilderwelt. Anke Bertheau malt nach den vielfältigen Eindrücken der Nordseeinsel charakteristische Landschaftsformen wie das bewegte Meer, stille Wattlandschaften, die einsame Winternatur und die sommerliche Pflanzenwelt. Eine weitere Besonderheit sind Fantasie- und Traumgestalten sowie figürliche Darstellungen.

Nils Bahnsen präsentiert Sonnenaufgänge über dem Sylter Watt mit einer wunderschönen Farbpracht

Anke Bertheau lädt auch immer wieder befreundete Künstler ein, eigene Werke in ihren neuen Räumlichkeiten auszustellen. Bis Ende Juli ist eine kleine Sonderausstellung des Hamburger Fotografen Nils Bahnsen zu sehen. Gezeigt werden neben Sylt-Fotos, unter anderem mit Sonnenaufgängen über dem Watt, auch verschiedene Großsegler wie die Viermastbark »Krusenstern«, das Vollschiff »Mir« sowie ein Blick aus dem 58 Meter hohen Mast der Viermastbark »Sedov« von der Atlantik-Regatta 1992. Auch Bilder aus seiner legendären Serie »Geisterschiffe«, die eher an Gemälde erinnern, können entdeckt werden.

Geöffnet ist von Montag bis Sonnabend von 11 bis 14 Uhr.