Galerie Mensing

3-D-Pop-Art-Künstler
Charles Fazzino

Die Galerie Mensing in der »Art your Life«-Residenz in der Friedrichstraße 42 in Westerland präsentiert neue Werke des Künstlers Charles Fazzino.

Er wurde 1955 in New York geboren und studierte an der School of Visual Arts, einer der führenden amerikanischen Hochschulen für Kunst und Design. Bereits in jungen Jahren trat er mit ersten Ausstellungen in Erscheinung. Heute ist er neben dem inzwischen verstorbenen James Rizzi der bedeutendste Vertreter der 3-D-Pop-Art, deren Stil er prägte und deren Technik er immer weiter perfektioniert hat.

Charles Fazzino,  »Celebrating our World«, 138 x 110 cm

Fazzino ist ein wahrer »Geschichtenerzähler«, dessen Bilder sich aus Tausenden von Details zusammensetzen. Diese Details arrangiert er zu Szenen und aus den Szenen wird dann eine Komposition, die ein Land, eine Stadt, ein Ereignis oder die ganze Welt beschreibt. Seine dreidimensionalen Darstellungen fertigt er mit unzähligen ausgestanzten Bildelementen auf drei Ebenen. Auf diese Weise entstehen seine fantasievollen Meisterwerke mit Tiefe und Perfektion, die außer ihm nur James Rizzi in ähnlicher Manier beherrschte. Fazzinos Pop-Art ist Gute-Laune-Kunst in Reinformat. Die Fröhlichkeit seiner Bildkompositionen strahlt einen förmlich an und bietet urbane Lebensfreude pur. Immer wieder beeindrucken dabei die schier unendlichen Details, welche die Akribie und bewundernswerte Schaffenskraft des Künstlers veranschaulichen, dem nichts zu entgehen scheint.

Dabei hat er die Gabe, die Welt noch heute so zu sehen und zu erleben, wie er sie schon als Kind gesehen und erlebt hat. Voller Zuversicht und Daseinsfreude lassen seine Bilder auch beim Betrachter dieses Gefühl entstehen.