Einrichtung mit individueller Formensprache

Neuer Concept-Store unter einem Dach
im Westerhörn 6: »Kampe54« und »Best«

»One eye sees. The other feels.« (Paul Klee) Räume sind das Spiegelbild der Persönlichkeit, ein Fingerprint der Seele, der alle Sinne anspricht – von Stereotypen verabschieden, Farbe bekennen, Neues begrüßen, entdecken, spielen, wagen,   mixen und die eigene Geschichte erzählen.

Ein ganz neuer Ort, der einen in die Welt des Interiors eintauchen lässt, ist in Keitum entstanden. Im Westerhörn 6 werden Designklassiker, ausdrucksstarke Einrichtungs-     stücke, Solitäre und skulpturale Objekte für Wohnräume, Büros und Outdoor präsentiert: Willkommen bei Kampe 54. Und das mit einer unverwechselbaren Handschrift der besten internationalen Designer und Brands wie B&B Italia, Minotti, Flexform, Poliform, Baxter, Meridiani, Porro, Piure, Piet Boom, Sé London, Kettal, Paola Lenti, Jan Kath. Leuchten von Apparatus, Porta Romana, Bocci, CTO Lighting und vieles mehr.

Der neue Showroom in Keitum ist eine Insel für Stilsuchende. Ganz nach der Devise: eintauchen, treiben lassen, Luft vom Alltag holen. Kampe54 macht aus Wohnkonzepten inspirierende Lebensräume, indem sie beraten, entwerfen, einrichten und koordinieren. Bettina Kampe und ihr Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Persönlichkeit der Kunden in den Raum zu transferieren – in Möbel, Farben und Kompositionen. Eben eine Einrichtung mit individueller Formensprache, in der sich jeder wiederfindet.