musiculum MOBIL: Bewerbungsstart für Kitas

Sparkassen und NOSPA
finanzieren kostenfreie Einsätze

Mit Trommeln, Geigen, Kontrabass, Reiseharmonium, Klangwiege, Ukulele sowie vielen weiteren Instrumenten und Klangexponaten fährt das musiculum MOBIL durch ganz Schleswig-Holstein und erfreut Kinder mit und durch Musik. Seit Juni 2020 fährt das musiculum MOBIL mit einem an die jeweils aktuellen Vorgaben angepassten Hygienekonzept. Gemeinsam mit den schleswig-holsteinischen Sparkassen fördert die NOSPA dieses Projekt seit Anbeginn, hat die Anschaffung und Ausstattung des Fahrzeugs mit unterstützt und trägt seitdem dazu bei, dass das musiculum MOBIL in den Kindertagesstätten Halt macht. In 2022 finanzieren die Sparkassen wieder 100 Einsätze.

Das musiculum MOBIL ist ein großer bunter Transporter, der mit vielfältigen Musikinstrumenten, Musikspielen und Klangexponaten ausgestattet ist. (Foto: Christina Kloodt)

Interessierte Kitas aus ganz Schleswig-Holstein, vor allem auch auf Sylt, sind dazu aufgerufen, sich bis zum 20. Februar für einen kostenlosen Einsatz ausschließlich online unter www.musiculum-mobil.de zu bewerben. Zusätzlich zum Besuch des musiculum MOBILs erhalten die Gewinner Schütteleier für die teilnehmenden Kinder, ein Handbuch mit musikpädagogischen Anregungen für Erzieher sowie eine der insgesamt 100 Cajons (Kistentrommeln), die eigens für diese Aktion vom Kieler Handwerkerhof fecit hergestellt wurden. »Wir vermitteln Musik in all ihren Facetten«, erläutert Anne Hermans, Geschäftsführerin des musiculums. »So wird jedes Kind angesprochen und findet Zugang zur Musik. Zudem wollen wir Musik und Lebensfreude in die Kindertagesstätten bringen. Das ist gerade in Pandemie-Zeiten sehr wichtig.« Seit dem Start des Projektes im März 2017 war das musiculum MOBIL 1092-mal im Einsatz und hat ca. 27.900 Teilnehmende erreicht. Interessierte Sylter Kitas finden alle Informationen zur Bewerbung online unter www.musiculum-mobil.de.