Silvester im Seafood-Restaurant »Jünne«

Privatsphäre, hohe Decken, Designer-Lampen, ein großer Kamin im Zentrum und eine elegant-geschwungene Bar, dazu gehobene Gerichte aus dem Meer und Highlights für Fleischliebhaber: Willkommen im neuen Edel-Restaurant »Jünne«. Damit hat sich Jürgen Gosch einen Lebenstraum erfüllt und nach seinem persönlichen Geschmack einen edlen und ruhigen Ort für Genussmenschen geschaffen. Die exklusive Ausstattung, die hochwertigen Materialien sowie viele schöne Details heben das neue Seafood-Restaurant von den anderen im GOSCH-Imperium ab. Und genau das war auch die Idee dahinter: Es ist ein Ort für seine Gäste entstanden, die ihre Ruhe möchten, privat speisen und genießen sowie reservieren wollen. Hier besticht das Panoramafenster mit einem freien Rundumblick auf die Nordsee. Auf dem ehemaligen Hafendeck über der nördlichsten Fischbude an der alten Tonnenhalle wird man beim Besuch vom Meer förmlich umgeben. Auch ist »Jünne« ein perfekter Ort für Feste, Feiern, Geburtstage, Hochzeiten und große Events. Und im Sommer bietet die Terrasse viel Platz für schöne Stunden. 

Das edle Seafood-Restaurant präsentiert feinste internationale Fischküche im eleganten Ambiente mit tollem Ausblick. (Foto: WortBildTon)

Der Fokus liegt auf Gerichten aus dem Meer, aber auch Fleischliebhaber kommen hier auf ihre Kosten: Angefangen bei den Vorspeisen wie beispielsweise Caesar Salad vegetarisch oder mit Riesengarnele, Kürbissuppe mit Jacobsmuschel über die Hauptspeisen wie Seafood-Spaghetti mit Meeresfrüchten, Nordsee-Muscheln, Venus-Muscheln mit Gemüsestreifen, Seespargel und Basilikum, Rotbarschfilet mit Speckkartoffelsalat und Remoulade, veganes Linsencurry oder Beef-Burger mit Süßkartoffelpommes, Trüffelmayo und Cole-Slaw bis hin zu den Desserts Kaiserschmarrn oder Schokobrownie. Natürlich kommen die Lütten hier auch nicht zu kurz. 

»Jünne« verwöhnt die Gäste täglich von 12 bis 22 Uhr mit edlen Speisen. Noch keine Location für Silvester? Dann schnellstens online unter www.juenne.de oder per Telefon unter 0151/14786521 einen Tisch für den 31. Dezember reservieren und in einem außergewöhnlichen Setting das neue Jahr mit köstlichen Gerichten und edlen Tropfen einläuten. Auf den digitalen Kanälen (Facebook/Instagram/gosch.de) gibt es am 31. Dezember einen Silvestergruß von Jürgen Gosch zu sehen.