Mittwochskonzert

Trompeter Matthias Höfs

Unter dem Titel »Trompete und Orgel« gestalten Matthias Höfs und Alexander Ivanov zwei Konzerte am 21. Juli um 18 Uhr und um 20.15 Uhr in der Keitumer Kirche.

Trompeter Matthias Höfs ist am 21. Juli zu Gast an St. Severin.  

Ausgebildet in Hamburg und Berlin ist Matthias Höfs neben seiner ausgedehnten Konzerttätigkeit als Solist, Kammermusiker und ECHO Klassik Preisträger, Professor an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg. Mit musikalischem Pioniergeist erweitert er kontinuierlich den Horizont seines Instruments – sei es durch die enge Zusammenarbeit mit Komponisten, die sich durch seine unvergleichliche Virtuosität und Experimentierfreude inspirieren lassen, sei es als »Botschafter der Trompete« in seiner Heimat Schleswig-Holstein oder durch die langjährige Kooperation mit den Instrumentenbauern Max und Heinrich Thein. Matthias Höfs ist seit vielen Jahren freundschaftlich mit der Kirchengemeinde St. Severin verbunden und regelmäßiger Gast bei den Mittwochskonzerten. Auf dem Programm an diesem Abend stehen Werke von William Boyce, John Baston, Tomaso Albinoni und Pietro Baldassare.

Eintrittskarten gibt es im VVK, telefonisch unter 04651/9980 und online unter www.insel-sylt.de, Restkarten 30 Minuten vor der Veranstaltung an der Abendkasse. Ein Covid-Test oder Impfnachweis ist nicht erforderlich, bitte mit der »luca«-App registrieren und beim Betreten sowie Verlassen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.