Highlights in den Sölring Museen

Vorsommerprogramm

»Wir sind Kultur. Wir sind Sylt.« – unter diesem Motto bieten die Sölring Museen verschiedene Veranstaltungen für Groß und Klein, Alt und Jung an. Für alle Veranstaltungen bitte in der Geschäftsstelle der Sölring Museen unter Telefon 04651/32805 anmelden.

Sonderausstellung »Der Zauber Nordfrieslands« 

Zwei bedeutende Privatsammlungen haben ihren Fokus auf die norddeutschen Maler gelegt und geben in der Sonderausstellung Einblicke in diese zauberhafte nordfriesische Welt. Gemälde und Zeichnungen unter anderem der Künstler Jacob Alberts, Carl Arp, Ernst Eitner Hans Peter Feddersen und Hans Olde veranschaulichen diese Entdeckung einer von der Großstadt weit entfernten Landschaft, die durch ihre Wildheit sowie durch ihre zauberhafte Schönheit die Herzen vieler bis heute erobert. »Der Zauber Nordfrieslands« ist bis zum 31. Oktober während der Öffnungszeiten im Sylt Museum zu besichtigen.

Die sinnliche Wattwanderung ist ein tolles Erlebnis – auch für Landratten.

Schnupperkurs Waldbaden – Shinrin Yoku
9. Juni • 16 Uhr • Naturpfad Vogelkoje Kampen 

Die ausgebildete Waldbademeisterin Katja Hausmann führt in die Welt des Waldbadens ein. Shinrin Yoku ist japanisch und bedeutet »Baden im Wald bzw. mit allen Sinnen in die Stille und Unberührtheit des Waldes einzutauchen«. Waldbaden hält Körper und Seele gesund. Und wo liegt die Natur näher als auf Sylt, um diese in seinen Alltag zu integrieren. Der Naturpfad Vogelkoje Kampen ist der perfekte Ort, um die Seele gesund baumeln zu lassen.

Schnupperkurs: 12. Juni | Magisches Waldbaden: 18. und 20. Juni | Frühes Vogelbad: 19. und 21. Juni

Vortrag: Zufallsfunde der Sylter Geschichte
10. Juni • 19.30 Uhr • Sylt Museum 

Die bekannte Sylter Gästeführerin Silke von Bremen erzählt in einem Vortrag Spannendes aus der Inselgeschichte: Ein geheimnisvolles Glasgefäß aus Westerland, ein berühmter Time Life Fotograf auf Sylt, die Schwiegermutter von Alfred Kerr, der erste Horrorfilm der Weltgeschichte, das Grab des Andreas Dirks, Negative in der Mülltonne – historische Fußnoten und Anekdoten von der Insel.

Was ist eine Vogelkoje?
10. Juni • 11 Uhr • Naturpfad Vogelkoje Kampen 

Hier entdeckt man die Geheimnisse des Kojenwalds zwischen Hexenbesen, Königsfarn und Lockenten. Am 10. Mai werden Interessierte im Rahmen des Aktionsmonats Naturerlebnis durch den zauberhaften Erlenbruchwald geführt und bekommen dabei die historische Entenfanganlage erklärt. Dabei erfährt man nicht nur, wie das ausgeklügelte System der Vogelkojen funktionierte, sondern auch vieles Wissenswertes über die teilweise seltene Pflanzenwelt des artenreichen Naturschutzgebietes. Weitere Termine: 17. und 24. Juni

Sinnliche Wattwanderung
11. Juni • 9 Uhr • Naturpfad Vogelkoje Kampen 

Wattwanderungen am Naturpfad Vogelkoje Kampen sind ein sinnliches Erlebnis, bei dem man das Watt fühlen, riechen, sehen und schmecken kann. Gummistiefel oder wasserfeste Schuhe sind mitzubringen, ebenso dem Wetter entsprechende Kleidung. Birgit Hussel weiht in ca. zwei Stunden alle Landratten in die Geheimnisse des Wattenmeers ein.