Faszination »Wildlife«

159.gallery präsentiert Lars Beusker live

Majestätische Löwen, wilde Geparden, elegante Panther, imposante Gorillas, grasende Giraffen und spektakuläre Elefantenherden: Willkommen in der 159.gallery, dem Spezialisten für Fine-Art-Fotografien im Bereich »Wildlife«. Im Herzen von Keitum präsentiert Galeristin Susanne Eiden großformatige Schwarz-Weiß-Portraits wilder Tiere von Künstler Lars Beusker und bietet als Ambassador für David Yarrow im Auftrag verschiedener Sammler einzelne, weltweit ausverkaufte Werke des erfolgreichsten Wildlife-Fotografen der Welt an.

 

Bereits am Pfingstwochenende konnte man Lars Beusker live im Gurtstig erleben und mit ihm zusammen in seine faszinierenden Begegnungen in freier Wildbahn eintauchen. Nun kommt der Künstler an Fronleichnam wieder auf die Insel, die er seit 20 Jahren immer wieder gerne besucht. Neben seinen beeindruckenden Werken sind die kurzen Dokumentarfilme »Behind the Scenes« ein echtes Highlight. Dabei gibt es einen Einblick in seine Arbeit und man sieht, wie nah er den Tieren in ihrer natürlichen Umgebung kommt. Angefangen hat seine Leidenschaft zur Fotografie im Alter von 15 Jahren, als ihm sein Vater eine  Canon AE1 schenkte. Von da an verbachte er viel Zeit im Schwarz-Weiß-Labor seines Internats in  Gaesdonck. Nach seinem Studium der Fotografie und Design bei Gottfried Jäger und Gerd Fleischmann in Bielefeld war Lars Beusker 25 Jahre im Bereich der Fashion-Fotografie für internationale Modelabels tätig. Vor vier Jahren entschloss er sich, zu seinen Anfängen und der Schwarz-Weiß-Fotografie zurückzukehren. Seitdem fotografiert er wilde Tiere in freier Wildbahn. Auf seinen Reisen nach Afrika und Asien hält er die Schönheit der Lebewesen in einzigartigen Bildern fest – und dabei immer von Angesicht zu Angesicht. Alle Arbeiten Beuskers gibt es weltweit nur zehnmal, können jedoch auf Wunsch in individueller Größe bestellt werden. Die großformatigen, signierten und nummerierten Barytdrucke werden in handgearbeiteten Holzrahmen und mit Museumsglas gefertigt.

Wer diese atemberaubende Tierwelt im Gurtstig in Keitum erleben und den Künstler an Fronleichnam persönlich kennen lernen möchte, kann sich einen Termin per E-Mail an info@159.gallery sichern.